Dein Tag (Mach doch was du willst)

Du kannst den ganzen Tag faul sein oder Briefe schreiben
kannst den Abwasch erledigen oder am Fieber leiden
du kannst die Sonne genießen, den ganzen Tag glotzen
'n Haufen bunter Bilder malen, deinen Wagen aufmotzen

Du kannst Erbsen zähl'n, Fünfe grade sein lassen
Kannst die Welt umarmen oder dich selber hassen
du kannst dich ärgern bist du grün wirst oder blau machen
dir jeden Stiefel anzieh'n oder einfach drüber lachen

Das ist dein Tag – mach doch was du willst
das ist dein Tag – mach doch was du willst
das ist dein Tag – mach doch was du willst
das ist dein Tag – mach doch was du willst

„Spiel mal ’n bisschen Rock’n’Roll!“

Du kannst die Klappe halten oder sagen was du denkst
kannst in der Ecke rumsitzen oder tanzen bist du brennst
Du kannst dir alles gefallen lassen oder deinen Weg gehen
alles problematisieren oder einfach locker sehn

Das ist dein Tag – mach doch was du willst
das ist dein Tag – mach doch was du willst
das ist dein Tag – mach doch was du willst
das ist dein Tag – mach doch was du willst

Kannst dich verbiegen und zerbrechen oder einfach grade steh’n
du kannst dich hinten anstell'n oder nach vorne geh’n
Du kannst den Dalai Lama treffen oder Dschungelcamp gucken
mit dem Strom schwimmen oder in den Wind spucken

Du kannst so tun als wärst du jemand oder wirklich jemand sein
Du kannst so tun als hätt’st du Kohle oder einfach ehrlich sein
Du kannst den Mond anheulen, nach den Sternen greifen
fremde Melodien klauen oder selber eine pfeifen

Das ist dein Tag – mach doch was du willst
das ist dein Tag – mach doch was du willst, ja, ja
das ist dein Tag – mach doch was du willst
das ist dein Tag – mach doch was du willst

zurück